Über mich

 

Ich denke, jeder Mensch hat mehrere Persönlichkeiten ohne direkt ernsthaft schizophren zu sein 🙂
Die Eine, die brav von 08:30 bis 17:30 Uhr ihren geregelten Bürojob nachgeht, nickend dem Chef zustimmt, wie es sich für eine gute Angestellte gehört, ihre Aufgaben gewissenhaft regelt und vorzügliche Bewertungen für strebsames Benehmen erhält.

Dann ist dort noch diese zweite Persönlichkeit, die etwas anderes möchte. Die sich nicht vorstellen kann, für den Rest ihres Lebens 9 Stunden am Tag im immer gleichen Tonus, im immer gleichen Büro, mit den immer gleichen Kollegen an ihrem Schreibtisch zu sitzen.
Nennen wir sie doch Rose.
Nein, Rose will etwas anderes. Freiheit!
Aber was noch viel wichtiger ist, Leidenschaft!
Bisher hat sie sich oft gefragt, wofür hat sie eine Leidenschaft? Kennt sie dieses Gefühl, für eine Sache zu brennen überhaupt wirklich?
Viele Dinge wurden ausprobiert, angefangen, aber es fehlte der Ehrgeiz, der einem hilft weiterzumachen, auch wenn es schwer wird und es nur mühsam bergauf geht.
Bis Rose sich in ihre Kindertage erinnerte, indenen sie wilde Geschichten erfand und sie naiv einfach aufschrieb, ohne sich Gedanken zu machen wer etwas darüber sagte oder dachte. Sie verschlang jedes noch so dicke Buch und setzte es selbst in Fantasiegeschichten um.
Wo war diese kleine Rose hin?
Der erste Satz war schnell getippt, darauf folgte der zweite und dritte bis sich eine gesamte Seite wie aus Zauberhand füllte.
Der Anfang war geschaffen und die Idee zu einem Roman ließ sie einfach nicht mehr los.
Brennende Leidenschaft war zum Leben erweckt worden.

Eure